25.12.2014      Kommentare: 0           

Heubachwiesen
Heubachwiesen

In der Nähe von Reken befindet sich das schöne Naturschutzgebiet Heubachwiesen.
Namensgebend ist ein Bach mit dem bezeichnenden Namen: Heubach.
Erreichbar ist das Naturschutzgebiet am besten über die Abfahrt Reken der Autobahn A31. Da das Gebiet leider nicht ausgeschildert ist, empfiehlt es sich die Koordinaten ins Navi einzugeben.
Diese könnt Ihr der Karte unten entnehmen.

Natur

Die Heubachwiesen sind Brutgebiet für viele verschiedene Vögel und Wildgänse.
Mit etwas Glück sieht man vor allem in der Dämmerung auch Rotwild.

Es gibt einige schön gelegene Beobachtungsposten, viel mehr entdecken lässt sich
allerdings bei Spaziergängen auf den zahlreichen Feldwegen.

In jedem Fall sollte man einige Geduld mitbringen, da sich die Tiere meist nur bei Ruhe zeigen.

 

Empfehlung

Einen besonderen Reiz hat die Landschaft früh am morgen wenn sich Nebelschwaden über dem Bach zeigen. Besonders geeignet für derartige Aufnahmen sind der Spätsommer und der Herbst.
Die sogenannte 5-Herzen-Tour die durch alle Rekener Ortsteile führt, geht in einem Teilstück durch die Heubachwiesen. So lässt sich das Gebiet auch im Rahmen einer Radtour erkunden.
Direkt an das Gebiet grenzt der sogenannte Torfvennteich.
Diesen solltet ihr auf jeden Fall besuchen. Dort bietet sich die Möglichkeit gleich ganze Schwärme von Wildgänsen zu beobachten. Direkt am Teich gibt es eine Aussichtskanzel mit direktem Blick auf das Wasser.
Ein gutes Tele gehört dabei auf jeden Fall mit ins Gepäck.

Eindrücke

Einige Bilder die dort entstanden sind, findet Ihr in der Galerie. Mit den Suchbegriffen Heubach oder Heubachwiesen werdet ihr dort schnell fündig.

Einen guten Ausgangspunkt für Exkursionen findet Ihr unten auf der Karte.
Wie immer gilt: Hinweis- und Verbotsschilder bitte beachten.

Größere Kartenansicht

Tipps

Da sich die Anzahl Unterstellmöglichkeiten in Grenzen hält, gehört ein Regenschutz mit ins Gepäck.
Gleiches gilt für einen kleinen Wasservorrat. In Reken selber gibt es zwar ausreichend Gaststätten, direkt im Naturschutzgebiet natürlich nicht.
Ausgeschilderte Parkplätze sind meines Wissens nicht vorhanden. Vom Ortsrand Maria Veen sind es allerdings nur wenige Meter.

 


Ähnliches


Kategorien
Nicht bewertet

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen:

*Pflichtfelder




Kommentare abonnieren RSS Feed
Besonders beliebt  
Neuste Bilder  
Best bewertet