Zenphoto CSS Styling
Zenphoto CSS Styling

Zenphoto CSS Styling

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)
Zenphoto CSS Styling.

Je nach Zenphoto Theme ist es ggf. notwendig ein bischen CSS Styling zu betreiben.
Das wird zum Beispiel notwendig:
wenn Ihr auf einer Seite  mittels eines Codeblocks die neuesten Bilder darstellen lassen möchtet, dann kann es je nach benutztem Theme zu folgendem Darstellungsproblem kommen:

Die Bilder werden untereinander als Liste dargestellt, was etwas unschön aussehen kann.

Das Problem kann man beheben, indem man die style.css Datei des themes ein wenig midifiziert. Genau genommen werden einige Einträge zur Datei hinzugefügt.
Wie immer gilt:
Bevor ihr loslegt, bitte eine Sicherungskopie der Datei anlegen!

Mein Vorgehen beim Zenphoto CSS Styling

Meine Vorgehensweise bei solchen Aktionen:
Ich lade mir per ftp die Datei auf meinen lokalen Rechner und benenne danach das Original um. In diesem Beispiel würde ich die style.css also in style.css.bak umbenennen. Damit Besucher der Webseite keine kaputte Seite zu sehen bekommen, lade ich die style.css so wie sie ist wieder per ftp in das theme Verzeichnis. Gewöhnlich liegt diese dort in einem Ordner namens ‚CSS‘.

Der Code für das Zenphoto CSS Styling

Meine lokale Kopie öffne ich nun in einem Texteditor und scrolle ganz an das Ende und füge dann folgende Zeichen in die Datei ein:

#latest {
list-style: none;
float: left;
margin:0px 0;
}

#latest ul {
padding:0;
margin:0;
list-style:none;
}

#latest ul li {
list-style:none;
float: left;
padding: 0px 4px 0px;
margin:0px 0;
}

Die Änderungen werden gespeichert und die Datei auf den Server geladen. Danach lade ich das Browserfenster neu.
Sollte keine Änderung sichtbar sein, liegt das wahrscheinlich daran, dass Datei noch im Browsercache ist. Bringt ein Leeren des Cache’s nichts dann löscht die Datei auf dem Server und ladet die Seite neu.
Nicht erschrecken, Eure Seite wird nun merkwürdig aussehen. Nun ladet die style.css erneut auf den Server und ladet die Seite danach erneut.
Damit ist das Zenphoto CSS Styling grundsätzlich abgeschlossen.

Möchtet Ihr statt der neuesten Bilder die beliebtesten Bilder anzeigen lassen, dann ersetzt dementsprechend einfach #latest durch #popular.
Für die Bilder mit den besten Bewertungen funktioniert das Ganze mit #toprated.

Welchen Eintrag man im Abschnitt Codeblocks machen muss um die neuesten, beliebtesten oder best bewerteten Bilder anzeigen zu lassen, wird in einem anderen Artikel beschrieben.

Nützliche Links:
Mehr Artikel zu CMS Systemen.
Zenphoto Homepage.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Daumen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ralf Kerkhoff

Jahrgang 1962. Ralf Kerkhoff lebt mit Frau und einer Menge an Tieren an der Grenze des Münsterlandes zum Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar