Was mir am Dampfen gefällt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ich habe in den letzten Tagen einmal versucht zu sortieren was mir am Dampfen so gut gefällt.

Im Kopf ist dabei schon eine relativ grosse Liste entstanden.
Mal schauen wie lang die Liste wird wenn ich mit diesem Artikel fertig werde.

Interessant wäre zu erfahren, was ihr am Dampfen toll findet. Da würde ich mich über entsprechende Kommentare freuen :-)

Also, auf geht’s :

  • Der Gesundheitsaspekt:
    Dank Dampfen konnte ich meinen Zigarettenkonsum sehr deutlich reduzieren. Aktuell liege ich bei 3-5 Zigaretten pro Tag, was in etwa 10% des vorherigen Verbrauchs ist.
    Ziel ist natürlich auf Null zu kommen.
    Und nein, ich halte Dampfen nicht für gesund – aber für deutlich weniger schädlich als das Verbrennen von Tabak nebst Zusatzstoffen.
  • Vielfalt der Hardware:
    Eine Zigarette sieht mehr oder weniger immer gleich aus. Bei den Dampfgeräten ist die Auswahl deutlich grösser.
    Das Argument zieht natürlich nur wenn man mehr als ein Gerät besitzt und Spass daran hat, etwas Neues zu entdecken.
  • Die Aromen:
    Verglichen mit dem wonach unterschiedliche Tabak/Zigarettensorten schmecken ist das Angebot an Aromen schier unermesslich.
    Da ist Abwechslung beim Geschmackserlebnis vorprogrammiert.
    Ich kann nur jedem empfehlen, auch einmal Aromen zu probieren die man vorher nie geraucht hätte. Oder wärt ihr auf den Gedanken gekommen Zigaretten mit Blaubeergeschmack zu kaufen.
    Pfeifenraucher haben wahrscheinlich eher ein Bild davon wie toll unterschiedliche Geschmacksrichtungen sind.
  • Kein Rauchgeruch:
    Es hat schon was, wenn die Klamotten/Wohnung nicht permanent nach kaltem Rauch riechen. Wobei ich zugeben muss, dass mich der Geruch eines Kaffees nebst Zigarette immer noch anmacht.
    Was mich immer schon gestört hat, war der Geruch nach dem Rauchen.
  • Spass am Basteln:
    Ich finde es inzwischen mega gut, mein Liquid selber zu mischen und den Verdampfer selber zu wickeln.
    Da muss man natürlich grundsätzlich Spass dran haben.Austausch mit Gleichgesinnten:
    Vorher habe ich mich nie für Raucherforen oder Rauchergruppen interessiert.
    Beim Dampfen stellt sich das für mich anders dar – da finde ichd en Austausch mit Gleichgesinnten sehr gut.

 

Das wären die Hauptpunkte die mir dazu einfallen.

Was findet ihr an der Dampferei besonders gut?

Mehr Informationen zum Dampfen gibt es hier.

 

Ralf

Jahrgang 1962, lebt mit Frau, Katzen und Hund an der Grenze Münsterland / Ruhrgebeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner übermittelten Daten einverstanden.