Meine Hardware

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Hardware im Sommer 2017.

Alter Falter, da hat sich inzwischen ganz schön etwas an Hardware angesammelt…
Soweit zum Thema: Dampfen ist billiger als Rauchen :-)

Daher habe ich gestern ein klein wenig umgeräumt um meiner Hardware etwas Platz zu verschaffen.
Die alten Ego C’s habe ich dabei gleich aussortiert – dennoch ist eine ganze Menge Zeugs übrig geblieben.

Neben einem ausreichenden Vorrat an 18650er Akkus hat mein Dampfschrank aktuell (August 2017) in etwa den folgenden Inhalt.
Grundsätzlich hat bei mir jeder Verdampfer seinen eigenen Akuuträger – wahrscheinlich bin ich zu faul dauern den Verdampfer zu wechseln.
Mir gefällt es ein betriebsbereites Gerät aus dem Schrank zu holen. Da ich gerne Liquids ausprobiere ist fast jeder Verdampfer mit einem eigenen Liquid befüllt.

Hier kommen nun die Details:

Da sind zunächst einmal die üblichen Utensilien wie Ladegerät, ein Sortiment an Wickeldraht und natürlich Watte.
Als Wickelhilfe nutze ich die Coil Master Tools V3 und falls es einmal etwas mehr zu schrauben gibt habe ich die Fixit Werkzeuge vorrätig, wobei ich diese primär nutze wenn ich am PC schraube.

Als Akkuträger kommen bei mir neben einigen anderen hauptsächlich die folgenden Gerätschaften zum Einsatz:

  • Smok Alien 220
  • Wismec RX 2/3
  • Sigelei Fuchei 213 Plus

Kommen wir zu den spannenden Sachen, den Verdampfern:

  • Ego Mega – relativ alt aber völlig ok für eine schnelle Nikotinbefriedigung bei Schmachtanfällen. Ist quasi mein Erste-Hilfe Gerät.
  • Ego Mega V2 – ideal für unterwegs
  • Ego Aio Pro – ebenfalls handlich für die Hostentasche
  • Ijust S – da kommt ordentlich Dampf raus und schmecken tut es auch
  • 2 E-Pfeifen (618er) welche erstaunlich gut schmecken. Ideal für Leseabende
  • 3 Augvape Merlin’s
  • 2 Squape Emotion’s
  • 2 Nautilus‘
  • 2 Baby Beast’s
  • 2 Cloud Beast’s
  • 1 Melo 3
Selber Wickeln

Da ich mir den Tag nicht versauen möchte, rechne ich jetzt nicht nach was der Kram alles gekostet hat :-)

Wo immer es möglich war, habe ich RTA’s eingesetzt um die Verdampfer selbst zu wickeln. Der Merlin und der Squape sind von Haus aus Selbstwickler, beim Cloud Beast wird eine Selbstwickeleinheit mitgeliefert. Beim Baby Beast ist diese zumindes im Kit mit der Alien nicht dabei.

Dementsprechend habe ich die folgenden Verdampfer mit den Selbstwickeleinheiten nachgerüstet:

  • Baby Beast’s
  • Ego Mega’s
  • Ego Aio
  • Ijust S
  • Melo 3

Am Ende bleiben derzeit nur die E-Pfeifen und die beiden Nautilus‘ die mit Fertigcoils betrieben werden.

Update

Inzwischen (Winter 2017) ist die Sammlung noch etwas umfangreicher geworden….

Mehr Informationen zum Dampfen gibt es hier.

 

Ralf

Jahrgang 1962, lebt mit Frau, Katzen und Hund an der Grenze Münsterland / Ruhrgebeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner übermittelten Daten einverstanden.