Medienverwaltung

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Wenn ihr auch zu den Leuten gehört die ihre Schätze noch zusätzlich auf CD/DVD sichern, dann solltet ihr Euch einmal Gedanken über eine Medienverwaltung machen.

Bei mir sind das insbesondere meine Bilder, die ich zusätzlich zum NAS auch noch auf DVD archiviere.
Dazu kommen noch Kaufprogramme oder wichtige Dokumente etc.

Windows Alternative

Unter Windwos habe ich dazu das Programm ‚Where is it‘ genutzt und mich nach meinem Umstieg nach einer unter Linux nutzbaren Alternative zur Medienverwaltung umgesehen.
Das Angebot ist relativ überschaubar und ich bin relativ schnell bei CDCat gelandet.

CDCat ist sehr schlank, sehr schnell.
Und daher für die Archivierung von reinen CD/DVD’s hervorragend geeignet.
Ich konnte mich allerdings nie so wirklich mit der Optik anfreunden – was aber kein Nachteil ist, wenn es nur um die Medienverwaltung geht. Auch über die Optik von ‚Where is it‘ liesse sich diskutieren.

Tellico

Da ich gerne Neues in der Linux Welt ausprobiere und mich die Optik anspricht, bin ich aktuell bei Tellico gelandet.
Tellico archiviert so ziemlich alles was man sich in der Medienverwaltung vorstellen kann und fügt sich zudem noch sehr gut in die KDE Plasma Überfläche ein.
Entsprechende Vorlagen für die verschiedenen Aufgaben liefert das Programm gleich mit.

Einer der wichtigsten Punkte bei einer Medienverwaltung ist für mich die Suchfunktion und die ist bei Tellico ebenfalls sehr schnell.
Für meinen Bedarf bietet Tellico alles was ich für die Verwaltung meiner Silberlinge benötige.

Das Programm gibt es auf der Projektseite:
http://tellico-project.org/

Bei vielen Distributionen ist Tellico bereits in den Softwarequellen enthalten.
Wenn nicht, gibt es ein ppa mit der aktuellen Version – dazu einfach in der Suchmaschine Eurer Wahl nach ‚Tellico ppa‘ suchen.

Und ja, auch Sammlungen auf der Festplatte lassen sich mit Tellico verwalten :-)

Mehr Informationen zu Linux gibt es hier.

Ralf

Jahrgang 1962, lebt mit Frau, Katzen und Hund an der Grenze Münsterland / Ruhrgebeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner übermittelten Daten einverstanden.